sharktank ep bad energy Achterbahn magazin

Sharktank – “Bad Energy” EP

HipHop und Pop waren schon immer Nachbarn. Das Trio Sharktank verheiratet sie nun endgültig zu einem glücklichen Ehepaar.

Was eigentlich als Soloprojekt des Rappers Mile begann, entwickelte sich in wenigen Studiotagen zu einer echten Band. Für seine ersten Aufnahmen war Mile zu Gast im Studio bei Marco Kleebauer, der dort u.a. an den Produktionen von Bilderbuch, Oehl und Leyya entscheidend Hand angelegt hatte.

Wir haben die Band nach einer kleinen “Track-By-Track”-Beschreibung zur ihrer neuen EP gebeten. Zusätzlich wurden uns noch Objekte zugeschickt, die die Band mit den einzelnen Nummern in Verbindung bringen.


1. Washed Up:

“Washed Up” war unser erster Song als Trio und unsere erste Single als Trio. Im Song handelt es davon ein Leben im Hamsterrad zu verbringen indem man ständig arbeitet und schuftet und immer weiter nach mehr strebt obwohl man innerlich gar nicht das Bedürfnis hat noch mehr zu leisten oder zu können.

Mile von Sharktank

2. Too Much:

“Too Much” ist entstanden durch einen Satz den ich mal am Anfang von einer Studiosession gesagt habe. Und zwar hat Marco gefragt, ob die Verzerrung einer Audiospur zu viel ist. Und ich habe dann spaßhalber gesagt “Too Much is not enough.” und auf diesem Satz basiert der ganze Song.

Katrin Paucz von Sharktank

3. Scuba:

“Scuba” ist der Track auf unserer EP, der am ehesten mit einem Augenzwinkern gesehen werden kann. Hier gehts um einen Haifisch, der versucht Vegan zu leben, es aber nicht schafft und immer wieder auf blutrünstige Mittel zurückgreift und sich selbst ständig hinterfragt aber nicht in der Lage ist mit den eigenen Gewohnheiten zu brechen.

Mile von Sharktank
shark tank scuba Achterbahn Magazin fü Kunst Kultur Musik aus Österreich

4. Bad Energy:

“Bad Energy” war der erste Track, den wir als Trio-Formation begonnen haben, und gleichzeitig auch der letzte Track der für die gleichnamige EP fertig wurde. Bei dem Song gehts textlich um ein Thema, wo sich jeder von uns drein damit identifizieren kann und daher ist der Song auch sehr wichtig für uns.

Marco Kleebauer von Sharktank

Passend zur EP wurde natürlich auch eine komplette Live-Session veröffentlicht, die wir natürlich niemandem vorenthalten möchten 🙂

Mehr zu Sharktank:

Instagram: @sharktanksharktanksharktank
YouTube: sharktanksharktanksharktank
Streaming: Linktree

Text:
c. Freude